Die Zukunft der Bodenaufbereitung

P1760206Die neuen MTS-Bodenrecycler

Wer für anstehenden Boden keine teuren Austauschkosten aufbringen, sondern damit lieber Geld verdienen will, hat mit dem neuen MTS-Bodenrecycler eine innovative Rundum-Lösung für die Bodenaufbereitung. Die neue Produktlinie von MTS gibt es in zweifacher Ausführung: „Der große Bodenrecycler für Bagger mit bis zu 28 t Dienstgewicht (ObLX) ist mit Sieb- oder Brechwellen ausgestattet, die sich einfach austauschen lassen“, erklärt Produktmanager Wolfgang Reinhardt. „Das flexible Anbaugerät verschafft Bauunternehmern einen klaren Kostenvorteil durch den Wegfall von Deponie- und Entsorgungsgebühren und erlaubt den sofortigen Wiedereinbau von anstehendem Boden. Der kleine Bodenrecycler für Bagger bis zu 14 t (IdFX) Einsatzgewicht ist als Problemlöser für kleinere Arbeiten konzipiert. Er lässt sich dank eines Wechselrahmens alternativ mit einem Sieb- bzw. einem Sieb-Brech-Modul ausstatten.“

Der große Bodenrecycler zur Homogenisierung von Boden

P1760038

Sinn und Zweck der beiden Wechselsysteme beschreiben die Produktmanager folgendermaßen: „Beim großen Recycler dient die Homogenisierungswelle vorrangig der Homogenisierung von Boden, dem Aussortieren von Überkorn sowie der Einmischung von Bindemitteln. Sie wird eingesetzt, wenn teures Material für die Rückverfüllung auf die nötige Korngröße gebracht und der für die optimale Reaktion mit dem Bindemittel nötige Homogenisierungseffekt stattfinden muss. Der hoch abriebfeste Stahl (Hardox 500) der aufgeschweißten Schlegel garantiert dem robusten Anbauwerkzeug eine maximale Lebensdauer.“ Die Siebwellen zur Feinabsiebung dienen als Erweiterung, wenn Böden eine maximale Korngröße einhalten müssen.“ Die Wellen lassen sich beim großen Recycler schnell und einfach durch Tauschwellen ersetzen und umrüsten. Überdies ist beim großen Bodenrecycler ein Hydraulikventil eingebaut, über das sich die Rotationsgeschwindigkeit der Wellen im Hinblick auf die speziellen Anforderungen des jeweiligen Materials anpassen lässt.


 

Der kleine Bodenrecycler als Problemlöser für kleinere Arbeiten

P1750169Der kleine Bodenrecycler wurde als „Problemlöser für kleinere Arbeiten“ konzipiert. Bei ihm erfolgt der Wechsel zwischen den Systemen über zwei komplette Module: ein Sieb- und ein Sieb-Brech-Modul. Bei Letzterem entscheidet die Drehrichtung der Schlegel über die Funktion des Moduls. Aus Gründen der Transportsicherheit hat MTS bei beiden Bodenrecycler-Modellen rund um den Rahmen Verzurr-Ösen angebracht und zusätzlich eine Aufnahme für die Palettengabel beim Baustellentransport oder auch bei Verladearbeiten integriert und auch mit diesem Alleinstellungsmerkmal auf vielfach geäußerte Kundenwünsche reagiert.


 

Das Know-how zum Produkt

P1760001„Die wichtigste Alleinstellung in beiden Fällen ist aber die Leistung hinter den Produkten“, versichert Produktmanager Wolfgang Reinhardt. „Denn wer bei MTS kauft, bekommt Knowhow und Beratung rund um die Bodenbehandlung mit Bindemitteln gratis dazu – und zwar von der Eignungsprüfung bis bin zum Baustellenverfahren. Darum verstehen sich unsere Männer an der Front auch nicht als Verkäufer, sondern als Berater. Sie erklären unseren Kunden, wie Bodenansprache und Bodenaufbereitung in der Praxis funktionieren. Unabhängig davon, ob Sie den Bodenrecycler kaufen oder nicht.“


 

Der perfekte Partner für den Bodenrecycler e.p.m-Bindemittelstreuer

IMG 1781_1In Kombination mit dem e.p.m-Bindemittelstreuer ist der MTS-Bodenrecycler die Rundum-Lösung für alle Anliegen in Sachen Bodenaufbereitung: Im Zuge der Rückverfüllung können Sie Bindemittel dosiert auf den anstehenden Boden bringen, untermischen und dann direkt wiedereinbauen. (16.01.2018)



>> Hier erhalten Sie alle Details zum Bodenrecycler >>